Über die Profilplast Gruppe

Profilplast Gruppe ist ein führendes Zulieferunternehmen von Kunststoffhalbfabrikaten und Rohrleitungskomponenten in Bene­lux und Deutschland. Über 90.000 Artikel umfasst das Sortiment, mit dem Profilplast seinen Kunden alles, was zur Herstellung von Anlagen und Installationstechnik benötigt wird, aus einer Hand liefert. Ein umfassender Logistikservice stellt eine schnelle Lieferung in den Niederlanden, Belgien und Deutschland sicher. Profilplast beobachtet permanent den Markt kunststoffbasierter Innovationen und spielt eine wichtige Rolle bei der Lösung komplexer Anforderungen seiner Kunden an neue Produkte und Anwendungen.

Was macht SIMONA für Sie wertvoll?

Vor allem der „personal touch“, die Beziehungen zu den Menschen bei SIMONA. Das schließt alle Ebenen ein, von der Geschäfts­­führung über den Customer Service bis zum Techniker. Wir schätzen unter anderem den direkten Kontakt zum Produkt­­manage­ment von SIMONA, um unkompliziert neue Ideen voran­treiben zu können. Unsere Partnerschaft lebt vom gegenseitigen Austausch.

Karen Posthumus
Geschäftsführerin, Profilplast Gruppe, Sittard, Niederlande

Wie würden Sie SIMONA mit einem Wort beschreiben?

Für mich persönlich ist das Dirk Möller, der als COO die Werte Engage­ment und Leidenschaft verkörpert. Für das Unter­­nehmen Profilplast würde ich SIMONA als einen echten Partner weltweit beschreiben.

Welche Mehrwerte bringen unsere Dienstleistungen für Sie?

SIMONA deckt mit den Produktbereichen Rohre und Formteile sowie Halbzeuge ein sehr breites Spektrum ab. Wir sind ein Partner, der aus fast allen Produktgruppen Waren bezieht. Das ist für uns wichtig im Einkauf. Die konstant gute Qualität und eine effiziente Zusammenarbeit im Tagesgeschäft sorgen dafür, dass beide Seiten Freiräume haben, um innovativ zu sein und gemeinsam neue Produkte zu entwickeln. Die Spezialisten unseres Technical Service Centers und die Business Developer und Techniker bei SIMONA arbeiten gut zusammen und das bringt uns in neue Märkte für Kunststoffanwendungen.

Warum kaufen Sie bei SIMONA?

Wir können uns im Standardgeschäft immer auf SIMONA ver­lassen. Das schafft eine stabile Basis und Zeit, um zusammen Neues zu entwickeln.

Welche Herausforderungen lösen unsere Produkte in Ihrem Unternehmen?

Die Breite und Tiefe des Produktangebots sind für uns sehr wichtig. Wir führen mehr als 90.000 Artikel und brauchen Premiumpartner wie SIMONA, um unseren Kunden diese Vielfalt in hoher Qualität bieten zu können.

Was würden Sie sich für die Zukunft von SIMONA wünschen?

Ich wünsche mir, dass SIMONA weiter junge Menschen für die Kunststoffverarbeitung begeistern kann. Es gibt so viel Potenzial für diesen Werkstoff. So sind zum Beispiel mehr als 90 Prozent der Rohrleitungssysteme noch nicht aus Kunststoff, obwohl viele Vorteile dafürsprechen.

Wichtig ist auch, das begonnene Business Development für neue Märkte und Anwendungen auszubauen. Wir brauchen die Zusammenarbeit mit Spezialisten, die sich in Endmärkten auskennen und Ideen haben, wo man herkömmliche Materialien durch Kunststoff ersetzen kann. Sie sollten technische Kom­petenz, Vertriebsdenken und kommunikative Fähigkeiten ideal­typisch kombinieren.

Der stetige Ausbau der Logistik ist für uns auch ein wichtiger Punkt. In einer globalen Welt mit vielen Unwägbarkeiten bei den Lieferprozessen brauchen wir einen Partner, der hochflexibel ist. Und ich wünsche mir, dass bei allem globalen Wachstum und der Größe, die SIMONA erreicht hat, der Charakter eines Fami­lien­unternehmens erhalten bleibt. Die SIMONA soll weiter aus überzeug­ten SIMONIANERN bestehen, die mit Leidenschaft für das Unternehmen brennen.